Umgang mit COVID19 (Coronavirus) im Jobcenter Kiel

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

aufgrund der aktuellen Lage leistet auch das Jobcenter Kiel seinen Beitrag zum Gesundheitsschutz und zum Eindämmen der Pandemie durch nachfolgende Maßnahmen:

  • Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen. Diese Termine müssen nicht gesondert abgesagt werden. Es entstehen Ihnen keine Nachteile, wenn Sie nicht persönlich vorsprechen.

 

  • Die Zahlbarmachung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes an die Kundinnen und Kunden des Jobcenters Kiel hat oberste Priorität.

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar!

Telefonisch:

Bitte besprechen Sie Ihr Anliegen telefonisch unter nachfolgenden Telefonnummern:

  • Service-Center: 0431 – 709 1525 (Mo – Fr: 08:00 – 18:00 Uhr)

 

  • Notfall-Hotline des Jobcenters Kiel (neu eingerichtet): 0431 – 709 1226 (Mo – Do: 07:30 – 15:00 Uhr, Fr: 07:30 – 12:00 Uhr).

Schriftlich:

Schriftliche Unterlagen reichen Sie bitte bei uns ein:

  • in digitaler Form
    • über den Onlinedienst Jobcenter-digital oder
    • per Mail an das Postfach jobcenter-kiel@jobcenter-ge.de            oder
  • in Papierform
    • auf dem Postweg an Jobcenter Kiel, Postfach 7007, 24170 Kiel           oder
    • durch Einwurf in die Briefkästen vor Ort.

Bitte vermerken Sie für evtl. Rückfragen und für eine schnellstmögliche Bearbeitung Ihre Telefonnummer und Ihre BG-Nummer.

Unter der Rubrik „Infocenter“ finden Sie Unterlagen und weitere Informationen.