Persönliche Beratungsgespräche: das müssen Sie beachten

Im Jobcenter Kiel finden persönliche Beratungsgespräche in einer geschützten Form statt.

Es gelten Regelungen zu Hygieneschutz und Nachweispflicht.

3-G-Regelung im Jobcenter Kiel

Aktuell wird die sog. „3-G-Regelung“ angewandt. Das bedeutet für Sie:

  • bringen Sie einen Impf- oder Genesenen-Nachweis (Ausweis oder anerkannte APP) mit oder
  • einen gültigen, auf Sie ausgestellten Test (Bürgertest (täglich kostenfrei), PoC/PCR-Test).
  • wenn Sie einen Termin haben: bringen Sie bitte Ihre Einladung mit.

Zeigen Sie Ihren Nachweis bitte unaufgefordert vor Betreten des Jobcenters vor. Vielen Dank!

Für Notfälle

In wichtigen Ausnahmefällen sprechen Sie bitte das Sicherheitspersonal an.

Sie benötigen einen Test?

Hier ist eine Übersicht über einige Testzentren.

Für uns alle gilt:
  • Beachten Sie weiterhin die AHA-Regelungen (Abstand – Hygiene – im Alltag eine Maske (OP- oder besser: FFP 2-Maske) tragen)
  • Beachten Sie die ausgehängten Hygieneschutzregelungen

Herzlichen Dank!

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.