über uns

Unser Auftrag: Beraten - qualifizieren - integrieren

Seit dem 1. Januar 2005 ist das Gesetz „Grundsicherung für Arbeitsuchende“ in Kraft. Mit der Einführung des Sozialgesetzbuches Zweites Buch (SGB II) wurden die bisherigen Systeme der Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe für Erwerbsfähige zu einer einheitlichen Grundsicherung für Arbeitsuchende zusammengeführt.

Unsere Kernaufgabe ist es, mit Beratung und Förderung erwerbsfähige Menschen -im Bezug von Leistungen nach dem SGB II- bei ihren Eigenbemühungen Arbeit zu finden und bei der Beibehaltung der Erwerbstätigkeit zu unterstützen und den Lebensunterhalt auch der mit ihnen zusammenlebenden Angehörigen zu sichern.

Das Jobcenter Kiel ist eine gemeinsame Einrichtung der Landeshauptstadt Kiel und der Agentur für Arbeit Kiel. Wir sind eine eigenständige Körperschaft des öffentlichen Rechts sui generis.

Geschäftsführer ist Karsten Böhmke.

Im Stadtgebiet finden Sie an verschiedenen Standorten Ihr zuständiges Team.


Interessante Einblicke

in die Jobcenter-Praxis, Informationen über Projekte, Kennzahlen und mehr erhalten Sie auf der Plattform Servicestelle SGB II des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Unsere Jobs – DAS JOBCENTER KIEL ALS ARBEITGEBER

Sie sind kommunikativ, haben Freude an der Arbeit mit Menschen und lieben Herausforderungen? Dann kommen Sie an Bord!

Als gemeinsame Einrichtung der Landeshauptstadt Kiel und der Agentur für Arbeit Kiel erfolgt die Einstellung über die Träger unter Zuweisung zum Jobcenter Kiel.


Im Jobcenter Kiel erwarten Sie

  • interessante Tätigkeitsfelder
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • vielfältige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • eine attraktive Vergütung nach TvöD bzw. TV-BA
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir suchen:

Unsere Stellenangebote finden Sie unter Landeshauptstadt Kiel und 
Bundesagentur für Arbeit.

Aktuell suchen wir Fachassistentinnen und Fachassistenten für die Leistungsgewährung (FA Leistungsgewährung).

Die Tätigkeiten als FA im Leistungsbereich umfassen:

  • Antragsannahme, -bearbeitung,
  • Entscheidung und Zahlbarmachung passiver Leistungen nach SGB II in Fällen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (insb. Fortzahlungsanträge)
  • Beratung zu passiven Leistungen nach SGB II in Fällen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad · Zusammenarbeit mit Dritten (v.a. anderen Leistungsträgern)
  • Bestandsarbeiten mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (z.B. Datenabgleich nach § 52 SGB II, Anrechnung von Nebeneinkommen)

Die Vergütung erfolgt je nach Einstellungsträger nach EG 8 TVöD oder TE V TV-BA.


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die passende Stelle war nicht dabei? Dann übersenden Sie uns gerne elektronisch eine aussagekräftige Initiativbewerbung per E-Mail.

Unser Leitbild

Unser Leitbild wurde von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit hohem Engagement erarbeitet.

Unsere Statistik:
Zahlen, Daten, Fakten

Das Jobcenter Kiel veröffentlicht monatlich einen Bericht mit den aktuellen Fallzahlen nach dem SGB II in Kiel. Hier geht es zum Kurzbericht:

Download Kurzbericht

Der nächste Kurzbericht erscheint im August. Die Statistik der Bundesagentur für Arbeit - Grundsicherung für Arbeitsuchende im SGB II finden Sie hier.